Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Korsika Camping

Camping A Cupulatta, Porto Vecchio

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

Camping A Cupulatta

Der Camping A Cupulatta befindet sich zwischen Porto-Vecchio und Lecci auf der linken Seite wenn man von Porto-Vecchio kommt. Er ist bereits gut auf der N198 aus beiden Fahrtrichtungen ersichtlich – denn es ist bereits ein Hinweisschild 2km von beiden Anfahrtsseiten aus zu sehen. Direkt neben der Einfahrt mit einem großen Schild befindet sich die „Top Grill“ Pizzeria die auch nicht zu übersehen ist. Der geschotterte Abzweig von der N198 führt dann über 400m zum Campingplatz. Als wir ankamen fegte die Campingplatzbesitzerin gerade neben der Rezeption, die geschlossen war. Die freundliche Frau erklärte uns auf Englisch, dass der Campingplatz für Zelte und Wohnwagen bereits geschlossen hat. Wir waren am 16.09. dort und der Platz schloss für Camping am 15.09., es waren nur noch die Mobilheime bis Ende September offen. Wir fragten ob es möglich wäre den Platz anzuschauen und die Platzbesitzerin sagte, dass dies kein Problem sei und wir dies gerne machen können.

Als wir am Areal der Zeltplätze standen war ein minimales Rauschen der Straße zu hören, an sich ist der Platz aber mit dem Abstand zur Straße als abgeschieden zu verzeichnen. Das Zeltareal machte den Eindruck als ob nicht überall ein Auto neben das Zelt gestellt werden kann, da ein Holzbarkenzaun den Bereich abtrennte. Es gab aber auch Plätze die für Wohnwagen geeignet sind.  Die Stellplätze und die Sanitärräume machten einen sehr ordentlichen und neuwertigen Eindruck. Auch die Poolanlage (kleiner Kinderpool und ein Pool für Erwachsene) sah sehr gepflegt und sauber aus. Die Preise waren Saisonal gestaffelt. Hauptsaison: 7,5€ Erw. / 3,5€ Auto / 3,2 Zelt klein / 4,0€ Strom

Kritik von Christian Öxler, 23. 9. 2013

 

Vom 31.5. – 15.6. verbrachten wir unsere Ferien auf diesem Campingplatz in einem Mobilehome. Gebucht hatten wir dies über REKA-Ferien (Schweizer Partner von vacances-directes), da die Preise zum Buchungszeitpunkt (Anfang Februar 2012) wesentlich unter jenen lagen, die der Campingplatzbetreiber für ein ähnlich grosses MH haben wollte. Als ich kurz vor der Abreise nochmals auf die Campingplatzhomepage schaute, waren dann günstigere Vorsaison-Spezialangebote publiziert.
Der Platz liegt an der N 198 zwischen Lecci und Trinité de Porto-Vecchio (Abzweigung bei der Pizzeria Top-Grill, ca. 4 km nach Lecci auf der rechten Strassenseite) und kann ab der Hauptstrasse nur über ein ca. 400 m langes Stück Naturstrasse erreicht werden. Auf dem Platz selber hört man praktisch nichts von der Hauptstrasse, da bestimmt die umliegende Natur die Geräuschkulisse (Kuckucksruf, dezentes Froschkonzert, etc.). Auf dem Platz stehen rund 50 Mobile-Homes in diversen Ausführungen, die während unseres Aufenthalts teilweise besetzt waren. Dazu gesellen sich nochmals ca. 50 Stellplätze für Zelte und Wohnwagen/Wohnmobile.

Camper waren während der ersten Woche keine anzutreffen, denn die Campingplatzbetreiber waren erst noch daran die Waschhäuser aus dem Winterschlaf zu holen und nahmen deswegen keine Camper (Zelt, Wohnwagen, WoMo) auf.
Die Stellplätze liegen grösstenteils im Schatten unter grossen Bäumen und machen einen hübschen Eindruck; ebenso die Waschhäuser. Auf dem Platz können während der Saison für 8€ pro Tag oder 50 € pro Woche Kühlschränke gemietet werden.
Zwei richtige Waschmaschinen (nicht nur die «Kurz-Mal-Durchspül-Maschinen») stehen den Gästen für 6 € (inkl. Waschmittel) zur Verfügung.

Der Platz verfügt über ein schönes, gepflegtes 16m-Schwimmbad und ein 4x4 m grosses und 60 cm tiefes Kinderbecken mit einem Wasserpilz. Letzterer ist aber vermutlich nur in der Hochsaison in Betrieb.

Infrastrukturmässig bot der Platz in der Vorsaison neben dem Schwimmbad noch einen kleinen Kinderspielplatz (Doppelschaukel, Rutschbahn und Wipptier – gut gepflegt) und am Empfang konnte abends ferngesehen werden, was von den Gästen aber erst ab Beginn der Euro 2012 genutzt wurde. Für uns stimmte dieses Angebot. Der publizierte WiFi-Anschluss war während unserer Ferienzeit noch nicht in Betrieb.

Obwohl die Rezeption gemäss Aushang von 8 – 11 und 17 – 20 Uhr geöffnet wäre, war von den Campingplatzbetreibern selten jemand zu diesen Zeiten dort anzutreffen, bzw. wenn man etwas brauchte, fand man sie meist irgendwo auf dem Areal. Wir erlebten es mehr als einmal, dass Reisende mit Zelt oder Wohnmobil irgendwann am Nachmittag vor der verschlossenen Rezeption standen und sich nach einem Stellplatz erkundigen wollten. Wenn sie nicht gerade von den auf dem Platz wohnenden Betreibern (sie führen den Platz seit fünf Jahren) gesehen wurden, blieb ihnen nichts anderes übrig als zu warten oder weiterzufahren.

Sehr positiv zu erwähnen ist, dass wir unser Mobilehome doch schon gegen 15.30 Uhr beziehen konnten, obwohl auf dem Vertrag 17 Uhr stand und mir diese Zeit auch so von den Betreibern bestätigt wurde, als ich per Mail nachfragte, ob wegen unserer kleinen Kinder eine etwas frühere Ankunft möglich sei. Da noch andere Gäste auch am selben Tag wie wir anreisten, tauchte die Betreiberin doch schon kurz nach 15 Uhr auf, da sie uns gesehen hatte – wir waren auf gut Glück einfach mal zum Platz gefahren …

Alles in allem ein schöner, gepflegter und ruhiger Platz, der aber von den Betreibern punkto Gästeservice noch Entwicklungspotential hat.

Kritik von C. Rupp, 14. 6. 2012

 

 

Camping A Cupulatta Camping A Cupulatta
Camping A Cupulatta Camping A Cupulatta
Camping A Cupulatta Camping A Cupulatta
Camping A Cupulatta Camping A Cupulatta
Camping A Cupulatta Camping A Cupulatta
Camping A Cupulatta  

 

Lage des Camping A Cupulatta


Camping A Cupulatta auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu