Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Camping auf Korsika

Camping Acciola

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola

 

Der Campingplatz L'Acciola liegt an der D70 von Süden kommend zwischen Serpentinen, an einem Hang, kurz vor dem Ortseingang von Evisa.

Die freundliche Rezeptionistin spricht nur Englisch und überlässt den Gästen die Platzwahl. Der Platz teilt sich in einen Zeltbereich unter hohen, dichten Schatten spendenen Bäumen, zwischen der Serpentinen-Straße und einem offenen Bereich für Wohnwagen usw. direkt am Hang. Zwischen beiden befindet sich der Sanitärbereich und ein (2011 noch in Bau befindliches) Haus, das möglicherweise neben der Rezeption eine Gaststätte beherbergen wird. Der Zeltbereich ist sehr schattig, aber durch die Straße zumindest an einigen Stellen relativ laut und auch hart und steinig.

 

 

Die Sanitäranlagen sind gepflegt und es gibt sowohl warme Duschen, als auch europäische Toiletten und Pissoirs. Außerdem findet man eine Waschmaschine vor, die für 5€ 5kg Wäsche (Pulver inklusive) wäscht. Um zu Fuß nach Evisa zu kommen, klettert man idealerweise den kleinen Schleichweg herunter um sich die relativ weitläufige Serpentine zu ersparen. Anschließend folgen nämlich noch gute 20-30 Minuten bis zur eigentlichen Ortschaft. Der Weg führt einen Berg hinunter, den es zurück bergauf zu bewältigen gilt. Relativ zu Beginn gibt zwar schon es ein Hotel mit Restaurant, aber um weitere Restaurants oder den Supermarkt zu erreichen, muss man bis hinein nach Evisa. Wenn man die Ortschaft einmal komplett durchquert, geht es kurz nach dem Friedhof rechts zu einem schönen, wenn auch anstrengenden (steil!) Wanderweg zu Flussbadestellen und alten Genueserbrücken bis nach Porto. Man bezahlt für eine Übernachtung 6,50€ pro Person, 3€/5€ pro Zelt und 3,50€ für Strom.

Kritik von Jonas Boye, 19. 9. 2011

 

Der Campingplatz liegt etwas außerhalb von Evisa, am Abzweig der D 70 Richtung Sagone. Vom Campingplatz hat man einen wunderschönen Blick ins Tal und in die Berge. Der Platz gliedert sich in einen Teil mit Terrassen für Zelte, die sehr gut beschattet werden und eine Wiese mit nur wenig Schatten, aber mit schönem Ausblick. Die Terrassenplätze liegen dicht an der Straße. Die Wiese ist auch teilweise für Wohnmobile geeignet. Man sollte allerdings Unterlegkeile dabeihaben, um die Unebenheiten auszugleichen.. Stromanschlüsse gibt es nur wenige, wir haben lediglich einen Kasten mit zehn Anschlüssen gefunden. Lange Kabel sind notwendig. In der Mitte des Campings befindet sich das Sanitärgebäude. Es ist komfortabel mit Duschen, Einzelwaschkabinen (nur bei den Damen) und normalen Toiletten ausgestattet. Von den neun besuchten Campingplätzen auf Korsika, war es das Beste ! Es gibt auch zwei Waschmaschinen. Es war sehr sauber. Am Abend gab es allerdings wieder Warteschlangen bei den Duschen, was aber auch an der mangelhaften Orientierung der Herren lag. Auf dem Campingplatz befindet sich ein Restaurant, welches am Abend sehr gut besucht war. Es werden Menüs und Pizzen aus dem Holzbackofen angeboten. Wir haben dort nicht gegessen, aber was wir auf den Tellern gesehen haben, sah sehr gut aus. Am Morgen werden im Restaurants Baguettes verkauft. Für Kinder gibt es keine speziellen Spielmöglichkeiten. Der einzige Nachteil diese Campingplatzes ist die fehlende Bademöglichkeit. Zu den Cascades d`Aitone läuft man ungefähr zwanzig Minuten. Dazu folgt man der D 84 Richtung Col de Vergio bis man auf die parkenden Autos trifft. Dann noch ein kleines Stück den Menschenmassen hinterher und man kann sich in den eiskalten Gumpen erfrischen. In Evisa ist man sehr schnell und so ist der Campingplatz auch ein guter Ausgangspunkt für die Wanderung durch die Speluncaschlucht. Wir haben für drei Personen, einen Campingbus und Strom 26,10 pro Nacht bezahlt.

Kritik von Silke Schiller-Bieske, 3. 8. 2010

 

 

Der Campingplatz liegt etwas außerhalb von Evisa Richtung Aitone. Er ist sehr naturbelassen, wirkt nicht sonderlich gepflegt/angelegt, aber das stört nicht wirklich. Man steht teilweise auf einem großen flachen Gelände, für Zelte gibt es aber auch Plätze auf terrassierter Fläche. Nicht überall findet man Schatten. Der Blick ins Tal ist wunderschön. Die Sanitäranlagen, die immer sauber waren, wurden im Sommer 2007 gerade frisch renoviert, als wir dort waren. Vielleicht lagen deshalb auch an einigen Stellen Bauschutt/Sperrmüll etc. auf dem Platz herum? Kurz: Es gibt sicher schönere und bessere Campingplätze, aber es ist doch ein angenehmer Ort, um ein paar nette Tage zu verbringen!
Es gibt eine Bar mit Restaurant und man kann Brot kaufen. Zu Fuß ist man recht schnell in Evisa. Von dort bieten sich Ausflüge in die Spelunca-Schlucht oder den Foret d'Aitone an.

Kritik von Michaela Lauer, Juli 07

 

Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola
Camping Acciola Camping Acciola

 

Lage des Camping Acciola


Camping Acciola auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu