Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Camping Korsika

Camping le Soleil

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

Camping Du Soleil

Dass wir auf diesem Campingplatz gelandet sind, war reiner Zufall, da wir eigentlich noch bis Corte fahren wollten. Da es aber doch langsam dunkel wurde und wir noch ein gutes Stück vor uns hatten, beschlossen wir recht spontan, den Schildern des Camping Le Soleil zu folgen und unser Zelt für diese Nacht in Tattone aufzuschlagen, was sich als absoluter Glücksgriff herausgestellt hat. Von allen Campingplätzen auf dieser Reise haben wir uns hier am wohlsten gefühlt. Tattone liegt an der N193 zwischen Vizzavona und Vivario und ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Spaziergänge bspw. zur Cascade des Anglais oder zum Voile de la Mariée (der momentan aber aufgrund von Bauarbeiten leider nicht zugänglich ist). Für eine Übernachtung für zwei Personen mit kleinem Zelt und Auto haben wir in der Vorsaison 18,00 Euro bezahlt.
Zum Campingplatz gehört auch eine Pizzeria, die ab 19:30 geöffnet hat, von daher war es kein Problem, dass wir erst gegen 20 Uhr eintrafen. Obwohl wir ursprünglich im Zelt Abendbrot essen wollten, haben wir uns dann doch von dem leckeren Pizzenduft anlocken lassen und wurden nicht enttäuscht, die Pizzen waren knusperdünn, gut belegt und mit 8 Euro sehr erschwinglich. Anscheinend ist die Pizzeria auch in der Umgebung bekannt, es kamen an dem Abend ein paar Mal Leute, die Pizzen zum mitnehmen bestellten. An der Wand stapelten sich dann auch die Empfehlungsplaketten des "Le Routard" DEM französischen Reiseführer. Die beiden Betreiberinnen waren außerordentlich freundlich und zuvorkommend und gaben gerne Auskunft zu Zielen in der Umgebung. Am Morgen haben wir uns dann auch noch ein Frühstück gegönnt, das für deutsche Verhältnisse sicherlich sehr einfach war, aber mit Brot, Butter, korsischer Marmelade und Kaffee für ein französisches Frühstück für fünf Euro sehr angemessen war. Auf meine Bitte nach etwas Milch für den Kaffee wurde mir sofort ein kleines Kännchen aufgeschäumte Milch gebracht.
Zum Platz: Direkt neben der Einfahrt ist ein Bereich für etwa 6 Wohnmobile, der Bereich für die Zelte liegt ein wenig unterhalb auf einem leicht abschüssigen Hang. Wir konnten uns unseren Platz selber aussuchen und unser Auto direkt davor parken. Die einzelnen Zeltplätze waren terrassiert, allerdings sind sie wohl im Laufe der Zeit etwas verweht, jedenfalls waren sie nicht mehr ganz eben, das ist uns als einziger Negativpunkt aufgefallen. Dafür wird man beim Aufstehen mit einem tollen Blick auf die Berge belohnt, auf deren Spitzen Anfang Mai noch Schnee lag. Ebenfalls neben der Einfahrt befindet sich ein überdachter Picknick-Bereich, in dem auch Kühlschränke kostenlos zur Verfügung stehen.
Es gibt ein Häuschen für Sanitäranlagen, der in einem Bereich für Damen und einen für Herren unterteilt ist. Es gibt jeweils vier Toiletten, Waschbecken und zwei Duschen, die Temperatur kann man individuell einstellen und sie sind selbst abends noch richtig warm. Außen gibt es dann noch jeweils einen Bereich für den Abwasch und das Waschen von Textilien. Die Sanitäranlagen waren in der Vorsaison sicher nicht stark beansprucht, aber sehr sauber.
Alles in allem handelt es sich vielleicht nicht um einen Platz für eine ganze Woche, auch da es in der unmittelbaren Umgebung keine Einkaufsmöglichkeiten gibt, aber für Wanderer und Urlauber auf der Durchfahrt, und Ruhe-Suchende ist es eine ideale Übernachtungsmöglichkeit!

Kritik von A. Penski, Mai 2014


Der Camping le Soleil liegt 50 Meter unterhalb des Bahnhofs von Tattone. Von Vivario kommend biegt man kurz nach der Brücke über die Bahnstrecke rechts ab Richtung "Centre hospitalier". Von Vizzvona kommend in der Kurve nach der Total-Tankstelle links.

Die Rezeption befindet sich innerhalb des Lokals mit Wintergarten, dort wird man freundlich begrüßt, bekommt eine Nummer und darf sich dann den Platz aussuchen.

Der Campingplatz ist terrassenförmig angelegt, eine steile Straße verbindet diese; für Wohnmobile ist leider nur die oberste Terrasse geeignet, diese ist etwas schattig. Sonnig gelegen mit bester Aussicht auf den Monte d'Oro ist dieser Platz wirklich sehr schön, den hässlichen Betonbunker des Sanatoriums sieht man auf dem Platz selber gar nicht mehr. Es gibt auch einige Bäume weiter unten, somit ist für jeden Sonnen-Typ der richtige Stellplatz dabei. Für die Heringe sollte man allerdings einen Hammer dabeihaben. ;)

Das Waschhaus ist nach Damen und Herren getrennt, es gibt mehrere Toiletten sowie zwei Duschen, die abgesehen davon, wenn die Ameisen schlüpfen und zu Tausenden abends um die Lampen schwirren, sehr sauber sind und über heißes Wasser verfügen. Daneben gibt es nochmal ein kleines Waschhaus mit zwei weiteren Duschen. Geschirr Waschen kann man außen vor dem Waschhaus in zwei Waschbecken mit leider nur einem Wasserhahn, hier kann es zu kurzen Engpässen kommen. Wäsche Waschen geht auch vor dem Waschhaus, sonstige Waschbecken sind innen bei den Toiletten.

Am Abend vorher kann man beim Restaurant, in dem es übrigens eine der besten Pizzen auf ganz Korsika gibt, Baguette für einen Euro bestellen, ansonsten führt die Tankstelle 300 Meter weiter auch noch ein paar Lebensmittel. Der Preis lag für einen Erwachsenen bei 5,50 € und für ein Zelt bei 2 € (2010). Das Telefon wird einem für 50 Cent auch aufgeladen.

Dieser Campingplatz bietet sich vor allem für Trekkingtouristen die mit dem Zug unterwegs sind (vom Bahnhof Tattone, nicht von der Haltestelle "Savaggio" 50 Meter zu laufen) und entweder den GR20 in Vizzavona entlanglaufen wollen, oder den Monte d'Oro besteigen, was sich gut in einer Tagestour bewältigen lässt. Weitere Touren ins Manganello-Tal sind ebenso möglich. Der Platz ist im Sommer gut bevölkert, allerdings wird man sicher noch ein Platz für ein Zelt finden, ansonsten gibt es auch noch Stellplätze vor dem Campingplatz für Autos. Alles in allem ein sehr günstiger, nett gelegener Platz im Landesinnern. Uns hat er sehr gut gefallen.

Kritik von N. Vollmer, 16. 12. 2010

 

 

Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil
Camping Du Soleil Camping Du Soleil

 

 

Lage des Camping le Soleil


Camping le Soleil auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu