Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Camping auf Korsika

Camping L'Oso

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

 

Camping L'Oso

Die letzten Tage unseres Urlaubs wollten wir an der Ostküste verbringen. Nachdem wir uns während unserer Zeit auf Korsika immer auf etwas kleineren und gemütlichen Campingplätzen aufgehalten haben, waren uns die vielen großen Plätze auf der Halbinsel und rund um Porto Vecchio  etwas zu exklusiv und unübersichtlich. Nachdem wir mehrere besichtigt hatten, auf denen es auch ein Problem gewesen wäre, unseren Hund mitzunehmen, fuhren wir etwas enttäuscht weiter.
Wenige Kilometer nördlich von Porto Vecchio zweigt auf der N198 an einem Kreisel die D468 nach rechts Richtung Golfe de Porto Vecchio ab (Abfahrt Carla Rossa). Dieser Straße folgt man etwa 2km und findet rechterhand zur Küste hin gelegen den Campingplatz L'Oso.
Dieser war uns auf den ersten Eindruck sympathisch, da er leicht überschaubar war und der ältere Mann, der wohl für den Platz zuständig ist, uns sogleich helfend entgegen kam. Trotz unserer mangelnden Französisch- und Italienisch – Kenntnisse konnten wir uns mit ihm verständigen. Wegen unseres Hundes hat er nichts angesprochen und wir mussten auch nichts für ihn bezahlen.
Bei der Platzwahl hatten wir freie Auswahl. Neben mehreren Chalets und etwas veralteten Wohnwägen, die gemietet werden können, konnten wir im hinteren Teil unter einem der großen Eukalyptusbäume unser Zelt aufschlagen. Dies war gar kein Problem, da der Sandboden sehr weich ist und fast überall Wiese wächst. Die Plätze sind nicht begrenzt, was die Wahl noch idealer macht. Elektrizität ist überall verfügbar. Leider ist jedoch auf dem gesamten Platz, trotz errichteter Mauer, die Straße zu hören. Außerdem gibt es auch keinen direkten Zugang zum Meer.
Die Sanitäranlagen wirken etwas alt, scheinen jedoch renoviert zu sein. Von der Sauberkeit her waren sie in Ordnung, jedoch waren viele Stechmücken in den Häusern unterwegs. Es gibt warme und kalte Duschen sowie durch Wände abgetrennte Einzelwaschkabinen.
Zu dem Campingplatz gehört auch ein kleiner Pool mit angrenzendem Barbereich, dort gibt es morgens, wenn man früh genug dran ist, frisches Baguette und Croissants.
Ansonsten befinden sich auch ein spärlich eingerichteter Kinderspielplatz und ein Volleyballfeld auf der Anlage.
Dieser Platz bot für uns eine günstige Alternative zu den umliegenden Plätzen und ist eher für Urlauber geeignet, die tagsüber aktiv unterwegs sind. Für typische Campingplatz – Urlauber ist er eher nicht zu empfehlen. Die Preise in der Hochsaison (wir waren Ende August 2014 dort) sind:

6.50€ pro Person, 3.00€ für Kinder, 3.00€ pro Zelt, 3.00€ pro Auto, 2.00€ pro Motorrad, 5.00€ pro Camping-Car und 3.00€ für Strom pro Tag.

Kritik von Victoria Collet, 28. 10. 2014

 

Nordöstlich von Porto Vecchio, schon fast am Meer geglaubt befindet sich der Campingplatz de l'Oso. Zu seiner Ausstattung gehören ein Pool, eine Snackbar (die ab 1tem Juli, aber nur Vormittags offen hat) mit Tischtennisplatte und leicht ramponiertem Kicker der mittlerweile kostenlos zu sein scheint (aufgebrochen) + "zu großem Ball", ein kleiner umzäunter Kinderspielplatz (mit Rutsche und Schaukelpferd) und eine Waschmaschine. Begrenz wird der Campingplatz durch eine Mauer an der Straßenseite sowie den rückseitig gelegenen Fluss den ich mir allerdings deutlich größer vorgestellt habe, keine Chance zum Baden bzw. wird einem zur Zugang durch die Böschung und einem aufgeschütteten Hügel mit Bewuchs komplett verwehrt.
Dem Bereich an der Straße mit dem Kinderspielplatz und schönen großen (neuen) Bungalows folgt ein weitläufiger parzellierter und sehr ebener Camping-Bereich mit unterschiedlichem Baumbestand von sonnig bis schattig. Zwei Sanitäranlagen liegen zentral und sind eigentlich geschlechtergetrennt, Mitte Juli war aber nur eines geöffnet doch durch die geringe Auslastung des Campingplatzes war es absolut ausreichend. Außen an die Sanitäranlagen angebracht befinden sich jeweils 6 Becken zum Geschirrwaschen, 5 Becken für Wäsche sowie eine Wasserzapfstelle. Für Kleidung ist außerdem noch eine Waschmaschine vorhanden deren Jetons an der Rezeption gekauft werden können. Die Sanitäranlagen an sich sind sauber und die Duschen ziemlich neu. Etwas länger hat das Anfreunden mit den "Autobahntoiletten" gedauert, mit denen ich einfach nicht warm werde.

Auch wenn Porto-Vecchio mit seinem großen Angebot an Geschäften schnell zu erreichen ist, so befindet sich in Fußreichweite (2-3 Minuten) ein Markt bei dem man frisches Obst und Gemüse kaufen kann und viele schöne Strände sind in wenigen Fahrminuten zu erreichen.

Kritik von Julian, August 2014

 

Wir verbrachten eine Nacht Anfangs Juli auf dem Campingplatz L'Oso und wurden dort von einem älteren Herrn freundlich empfangen. Bei diesem Camping scheint die zeit stehen geblieben zu sein. Der Anmeldezettel wurde wohl vor längerer Zeit mit der Schreibmaschine geschrieben und seit damals unzählige Male kopiert.
Das Gelände ist komplett flach und hat viele verschiedene Bäume. Die Plätze sind parzelliert; Auf einigen stehen Wohnwagen, die wohl dauerhaft hier stehen und von denen die meisten bei unserem Besuch nicht bewohnt waren. Trotz der vielen Wohnwagen war der Camping ziemlich leer und wir konnten unseren Platz frei auswählen. Zusätzlich vermietet der Camping einige Chalets, die einen netten und (zumindest von aussen) neueren Eindruck machen.
Der Camping grenzt unmittelbar an die Hauptstrasse, wobei man zumindest im hinteIm Folgendenren Teil nicht mehr viel davon hört. Auf der anderen Seite fliesst der Fluss l'Oso, der aber zu dieser Jahreszeit nur wenig Wasser führt. Wie bei fast allen Plätzen in der Nähe von Wasser, sind auch hier die Mücken nicht weit.
In der Mitte der Anlage gibt es zwei ältere Waschhäuschen mit den typisch französischen Plumpsklos. Weiter gibt es auf dem riesigen Gelände einen kleinen Kinderspielplatz, ein Volleyballfeld, einen Pinpongtisch und ein kleines Schwimmbad mit einer kleinen Snackbar. Ca. 300 Meter an der Hauptstrasse weiter hat es zudem einen sehr hübschen Spezialitätenladen, der auch alltägliche Produkte anbietet.

Es gibt an der Ostküste sicherlich bessere Campings mit neuerer Ausstattung. Für die eine Nacht auf unserer Durchreise bot er jedoch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Kritik von Michele Schäuble, 4. August 2014

 

Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso Camping L'Oso
Camping L'Oso  

 

 

Lage des Camping L'Oso


Camping L'Oso auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu