Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Camping Korsika

Camping Mare e Machja

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

Camping Mare e MachjaWir haben den Campingplatz in der Hochsaison am 12.8.-13.8.2012 besucht. Ein umgänglicher älterer Herr, der unser schlechtes Französisch mit Humor nahm, hat uns freundlich begrüßt, - wir hatten uns telefonisch angemeldet.

Anfahrt: Der Campingplatz liegt an der D555. Von Ajaccio her kommend biegt man am Kreisverkehr von der N196 Richtung Porticcio ab (D55) und durchquert so den Ort Porticcio. Dort, wo die Strasse den Strand erreicht (kurz vor dem Supermarkt), biegt man links ab und erricht nach etwas über einem halben Kilometer einen Kreisverkehr. Hier gehts die erste rechts weg (D555). Der Camping Mare e Machja kommt nach rund 500 m.

Die Rezeption mit Restaurant und Bungalows liegt außerhalb der Camping-Anlage, auf der anderen Straßenseite, oberhalb von Porticcio. Uns wurden freie Plätze vorgeschlagen, doch als wir dann, ausgestattet mit Schlüssel, auf die Anlage fuhren, haben wir uns einen anderen Platz gesucht.

Der Camping war trotz Hochsaison kaum besucht. Unter hohen Kiefern, die viel Schatten bieten, kann sich jeder den Platz suchen den er/sie möchte. Aber Vorsicht: Es sind viele Absperrseile gespannt, da der Platz durch falsche Terrassierung wohl immer wieder rutscht. Der Platz liegt steil am Berg. Wohnmobile sind nicht zu gelassen. Der Boden ist sehr hart. Außer man baut sein Zelt gerade dort auf, wo das Duschwasser aus den Sanitär Einrichtung sich einen Weg ins Tal bahnt (Das ist uns passiert, so waren wir, als abends die Duschorgie losging, erst mal damit beschäftigt, Gräben um das Zelt zu ziehen, damit sich die Schaumsosse nicht bei uns breitmachte). Von den Sanitäreinrichtungen haben wir nur eine besucht, (die andere - weiter oben am Berg sah neuer aus) diese war sehr alt und einfach. Was im Einzelnen dort nachts rumkrabbelte wollte ich mir gar nicht näher ansehen. Das Licht ging automatisch immer wieder aus, sodass man plötzlich im Dunkeln duschte, abwusch

oder auf dem unebenen Gelände herumstolperte.

 

 

Der Platz hat abends lange geöffnet, sodass auch Leute, die mit der letzten Fähre ankommen, noch einen Platz finden. Auch kann man, wenn man morgens auf die frühe Fähre muss, den Platz schon früh verlassen. Dies verursacht natürlich immer wieder etwas Lärm beim auf- und abbauen der Zelte.

Der Campingplatz verfügt über ein kleines Schwimmbad.

Es können Bungalows gemietet werden. Waschmaschinen sind vorhanden.

Am Morgen kommt ein Bäckerauto. Porticcio mit seinen Einkaufsmöglichkeiten liegt in der Nähe. Riesige Supermärkte und eine schöne Fussgängerzone gibt es in Ajaccio, rund 15 km entfernt.

Preise: Erwachsene: 8,20 Euro, Zelt: 3,10 Euro, Auto: 3,10 Euro, Taxe: 0,55 Euro

Ein vergleichsweise günstiger Zeltplatz – allerdings mit wenig Charme.

Kritik von Johanna Merckens, 28. 8. 2012

 

Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja Camping Mare e Machja
Camping Mare e Machja  

 

Lage des Camping Mare e Machja


Camping Mare e Machja auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu