Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Camping Korsika

Camping Mulinacciu, Lecci de Porto Vecchio

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

 

Achtung: Wer in den Jahren 2011 bis 2013 im Fluss Cavo gebadet hat, soll bitte die Informationen hier lesen!

 

Camping MulinacciuDer Campingplatz besitzt nun 3 Sterne.

Wir haben etwas Mühe, die Zufahrt zum Campingplatz sofort zu finden. Einerseits weil er am Osu-Fluss liegt und nicht wie in einer vorgehenden Kritik vom 2011 beschrieben am Cavu-Fluss. Anderseits weil wir ab Hauptstrasse einem grossen Schild-Wegweiser folgen und somit irgendwie auf einem holperigen Nebenweg angefahren kommen, anstatt auf dem ordentlichen Teersträsschen. Unerwartet stehen wir plötzlich vor dem Eingang, überrascht, hier hinten einen Campingplatz zu finden.

Der Empfang ist äusserst freundlich und nett. Ein junges motiviertes Team, vermutlich mit mehreren saisonalen Ausland-Studenten ergänzt, scheint hier aktiv zu sein.

Wir dürfen uns selber auf einem der drei Bereiche für Camper + Zelte installieren. Es ist alles eben, ohne Abgrenzungen; dort, wo es einem gefällt, steckt man seinen Metall-Nummernspiess in den Boden und beansprucht soviel Platz wie eben nötig. Besonders beliebt sind die Plätze am Fluss-Ufer.

Die Weitläufigkeit des ganzen Areals merkt man erst, wenn man es gemütlich abends zu Fuss auf den schmalen Wegen durchstreift. Es zeigen sich mehrere weitere Bereiche bzw. 'Quartiere', auf denen verschiedenartige Bungalows, kleine Chalets und Mobil-Homes stehen.

Zwei grosse Sanitärblöcke stehen zur Verfügung, ein älterer ganz hinten auf dem Areal und ein sehr moderner  neuer Block relativ zentral in der Mitte. Regelmässig trifft man Putzaktivitäten an.

Zentral auf dem Gelände befindet sich auch der Pool mit langer Wasserrutsche, eine grosse Bühne für Aufführungen, Bar, Restaurant. An der Bar können morgens Baguettes gekauft werden.

Rund um den Pool ist es sehr laut aufgrund Kindergeschrei. Kinder wuseln überall umher und freuen sich vor allem ab der Rutsche. Auch wird ein Kinder-Animationsprogramm angeboten.

Der Platz ist grundsätzlich eher von Familien und jüngeren Leuten besucht. WIFI ist vorhanden, pro Tag für 3 Euro. Bezahlt haben wir 21 Euro (2 Personen + VW-Bus), plus 15 Euro Pfand für den Barrieren-Badge.

Keine Kreditkarten.

Kritik von Christa K., 06. 07. 12

 

Der Campingplatz Mulinacciu liegt etwas im Landesinneren. Fährt man von Lecci in Richtung Porto Vecchio, biegt man im letzten Kreisverkehr rechts ab und folgt der Ausschilderung. Die Straße ist recht neu, hat allerdings einige verkehrsberuhigende Bodenwellen.

Einen Platz kann man selber aussuchen. Das Personal ist durchaus freundlich, allerdings kommt man weder mit Deutsch noch mit Englisch sehr weit, Französischkenntnisse erweisen sich hier als notwendig.

Der Platz liegt wunderschön in der Natur am unteren Lauf des Cavuflusses und ist sehr schattig. Die Stellplätze sind nicht parzelliert, Wohnwagen und Zelte mischen sich auf dem gesamten Gelände. Es gibt auch unterschiedlich große Bungalows zu mieten. Der Boden ist mal fest mal etwas sandig, den Schatten spenden Pinien und Eukalyptusbäume.

 

 

Die Sanitäranlagen (2011 komplett renoviert!) sind sehr schön mit einem bepflanzten offenen Innenbereich durch den Bambus bis über die Gebäudehöhe in den Himmel wächst. Gereinigt wurde natürlich mehrmals am Tag.

Es gibt eine Bar an der man Getränke, Kaffee, Eis usw. bekommt. Dort kann man morgens Baguette kaufen. Abends öffnet die hervorragende Pizzeria, die natürlich mit Holzfeuer im Steinofen backt. Man kann dort auch Kühlfächer mieten. Direkt an der Bar und der Pizzeria liegt ein traumhafter Swimmingpool mit langer Rutsche, der mit dem Panorama der Berge im Hintergrund an Idylle nur schwer zu toppen ist. Das Wasser ist so kühl dass es an heißen Tagen auf jeden fall eine Abkühlung bietet.

Geht man am Ende des Campingplatzes weiter, erreicht man ein wirklich schönes Badebecken mit angenehmen Wassertemperaturen. Im Bereich des Campingplatzes sieht man vom Fluss nur dicke Steine und nur wenig Wasser. Für Kinder ist dieses aber sehr reizvoll, da der Flusslauf mit Libellen, Fröschen und auch kleinen Schlangen zum Klettern einlädt. Am gegenüberliegenden Ufer kann man ab August kiloweise Brombeeren pflücken.

Abends werden in der Hauptsaison Animationsprogramme angeboten. Von korsischer Folklore bis Zirkusakrobatik. Wer es abends leise mag, sollte sich einen Platz nicht zu nah an der Bar suchen.

Die Preise des Platzes sind moderat, in der teuersten Hauptsaison zahlen wir für 2 Erwachsene und ein Kind mit Wohnwagen, Auto und Strom 26,80€ pro Übernachtung (ich glaube mit Campingcard gab es sogar noch Rabatt). Interessanterweise trifft man auf diesem Platz kaum andere deutsche Urlauber, was möglicherweise daran liegt, dass der Platz in keinem Reiseführer näher erwähnt wird. Man hört am Pool und auf dem gesamten Platz fast nur Französisch, vereinzelt mal andere Sprachen, aber vielleicht wird das durch diese wirklich gute Homepage über Korsika ja bald anders.

Der Platz ist ein absoluter Tipp für alle die gerne mitten in der Natur sind und die die Entfernung zur Stadt nicht abschreckt. Von Lecci aus ist man mit dem Auto sehr schnell an der schönen Sandstrandbucht Fautea. Auch Ausflüge zu einem Kletterpark im Nachbarort oder zum Solenzarafluss sind von hier wesentlich schneller erreicht als von Porto Vecchio aus.

Kritik von Martin Büttner, 12. 11. 2011

 

 

Camping Mulinacciu

 

Camping Mulinacciu

Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu Camping Mulinacciu
Camping Mulinacciu  

 

Lage des Camping Mulinacciu


Camping Mulinacciu auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu