Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Korsika Paradisu Banner

Camping Rondinara

> Zurück zum Korsika-Campingverzeichnis

!!! Die Strasse zum Campingplatz Rondinara wurde im Sommer 2012 verbreitert und neu asphaltiert. Somit ist die Zufahrt auch für Gespanne kein Problem mehr !!!

 

Camping RondinaraNachdem wir viel Zeit investiert haben, um uns einen Campingplatz im Süden Korsikas zu suchen, fiel die Wahl letztendlich auf Camping Rondinara, der uns der für uns geeignetste und schönste erschien.

Die Zufahrtstraße zum Campingplatz zieht sich sehr lang dahin. Dazu kommt eine verhältnismäßig schlechte und noch dazu viel befahrene Straße (zumindest in der Hauptsaison). Für Wohnmobile und Anhänger besonders erschwerlich. Verstehe nicht, dass eine Straße zu einem doch sehr beliebten und gut besuchten Strand in einem so schlechten Zustand sein muss.

Der Platz liegt oberhalb des Rondinara Strandes in einer Bucht. Vom Pool aus hat man einen schönen Ausblick aufs Meer und die Bucht. Bei der Besichtigung des Platzes fanden wir einen total überfüllten Platz vor. Zelte standen in jeder noch so kleinen Nische, sogar direkt am Kinderspielplatz. Teilweise ist der Boden so uneben, dass es einfach nur schädlich für das Zelt ist, es dort aufzuschlagen. Zumal das eh schon schwere Hereinschlagen der Heringe zunehmend erschwert wird durch große Steinbrocken im Boden.

Von den einzelnen Plätzen hat man, soweit ich das feststellen konnte, keinen Ausblick aufs Meer. Die meisten Plätze befinden sich dafür zwischen Schatten spendenden Sträuchern und Bäumen. Meiner Meinung nach sind die Zeltplätze etwas zu verwachsen. Für Campinganhänger und Wohnmobile gibt es separate, weniger verwachsene Stellplätze. Die Plätze kann man sich selber raussuchen (sofern man noch welche findet, was bei uns Mitte August nicht der Fall war).

Die Sanitäranlagen waren soweit sauber. Auf dem Platz gibt es Einkaufsmöglichkeiten, ein Restaurant, sowie einen Pool mit schöner Aussicht. Das Personal war soweit freundlich, auf Englisch konnte man sich auch recht gut verständigen. Aktuelle Preise findet man auf der Homepage des Platzes. Leider konnten wir den Platz nicht genauer testen, da er für uns einfach zu überfüllt war und der Weg in die nächste Stadt zu lang und beschwerlich gewesen wäre. Wir entschieden uns letztendlich für den nahe gelegenen Campingplatz Golfo di Sogno in Porto-Vecchio als Ausweichmöglichkeit, der uns einen Platz direkt am Meer bereit hielt.

Kritik von Aline Staecker, 21. 8. 2010

 

Dieser Platz sollte aus unserer Sicht für Wohnmobile als eher ungünstig deklariert werden. Einerseits ist da die ca. 2.5 km lange sehr schmale und schlechte Zufahrtsstrasse auf der (wohl wegen des sensationell schönen Strands am Ende) ein Verkehr herrscht wie Mittags um 12 Uhr in der Grossstadt, andererseits gibt es auf dem Platz kaum gerade Flächen. Hinzu kommt, dass der Platz so weit von Bonifacio entfernt ist, dass man ohne motorisierten Untersatz ziemlich verloren ist. Es schien uns, dass auch hier gefüllt wird bis nichts mehr geht - auf unseren Anruf meinte die Dame es gebe genügend Plätze für einen 'Camping Car', was sich dann aber 1/2 Stunde später als schlicht unwahr herausstellte.

Kritik von Christian Ammann, 2. 8. 2010

 

Nicht ohne Grund einer unserer Lieblingsplätze auf Korsika. Der Campingplatz mit ca. 160 Stellplätzen liegt oberhalb der Bucht von Rondinara. Zum Strand sind es etwa 400m auf einem steinigen Pfad, oder ca. 700 m mit dem Auto auf der geteerten Strasse. Auf dem Campingplatz bekommt man ein Schildchen mit dem man kostenlos auf dem Parkplatz beim Strand parken kann. Hier gibt es auch ein kleines Restaurant. Der Strand ist ein Traum, das Wasser glasklar und die Kühe friedlich. Nur hin und wieder muß ein Badegast seine Provianttasche vor allzu frechen Gesellen verteidigen.

Auf dem Platz selbst gibt es eigentlich alles was man braucht, aber doch nicht so viel, dass es gleich an einen der Super-5-Sterne-Luxus-Plätze wie z.B. an der Costa Brava erinnert. Drei Sanitärgebäude mit ausreichend Duschen und Toiletten, immer sauber, und Warmwasser auch an den Geschirrspül- und Kleiderwaschbecken. Es gibt eine Waschmaschine und die Zugänge zu den Sanitärgebäuden sind behindertengerecht. Stromanschlüsse auch mit CEE-Steckdosen sind reichlich vorhanden, trotzdem kann eine Kabeltrommel nicht schaden. Der Platz ist nicht überall eben, was besonders mit Wohnmobilen die Stellplatzsuche, speziell in der Hauptsaison erschwert. Dafür gibt es aber eine Ver- und Entsorgungsstation, die auch gut zugänglich ist.

Im kleinen Laden findet man das Nötigste, auch frisches Obst und Gemüse. Ausserdem gibt es ein Restaurant mit Pizzeria, in dem man ganz ordentlich essen kann. Die Terrasse mit Blick auf den 200m² Pool ist allerdings in lauen Sommernächten traumhaft. Noch schöner ist es tagsüber im Pool zu liegen und den Blick hinunter in die Bucht und aufs Meer zu genießen.

An der Rezeption wird auch englisch gesprochen, in der Hauptsaison sogar deutsch. Kreditkarten werden akzeptiert und Hunde sind auf dem Platz und auch am Strand willkommen, allerdings verlangen die Betreiber für den vierbeinigen Begleiter zwischen € 2,10 - 2,60 pro Nacht (Preise 2009).

Kritik von Ingo Aberer, 14. 4. 09

 

 

Camping Rondinara Camping Rondinara
Camping Rondinara Camping Rondinara
Camping Rondinara Camping Rondinara
Camping Rondinara Camping Rondinara

 

 

Lage des Camping Rondinara


Camping La Rondinara auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu