Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Korsika Paradisu Banner

Bucatoggio

zurück zur Übersicht

Unterer Teil

Anfahrt: Von Moriani aus fährt man auf der T10 südwärts und biegt nach 1.3 km (gegenüber des ehemaligen Campingplatzes Kalypso) auf die D334 Richtung Santa-Maria-Poggio ab. Dieser Strasse folgt man etwas über 2 km und biegt dann rechts ab (Schild: Site Archéologique). Die Strasse führt steil bergab und nach knapp 500 m findet man auf der linken Seite den Parkplatz (noch vor der Rechtskurve).

Fussweg: Vom Parkplatz aus führt eine Piste nach Norden. Auf der linken Seite kommt man an der archäologischen Ausgrabung (aus pisansicher Zeit) vorbei. Die Piste macht eine Linkskurve und bald hat man eine genuesische Brücke erreicht (welche aber nicht überquert wird). Man geht auf der gleichen Piste Richtung Westen, vorbei an einer mächtigen Korkeiche. Beim Telefonmasten mit einer orangen Markierung biegt man nach rechts auf einen Weg ab, der mehrere kleine Bächlein überquert. Diesem Weg folgt man immer parallel zum Fluss (man sieht ihn aber nicht immer) und gelangt so, nachdem man die letzten 150 Meter etwas über kleinere Steinblöcke steigen musste, die Kaskaden.

Anmerkung: Das untere Becken ist grösser als das obere. Auf der von unten gesehen linken Seite des Wasserfalls hing ein Seil, welches leider abhanden gekommen ist. Dort konnte man hochklettern und so gelangte man zur oberen Gumpen oder zum Sprung (ca. 6 m hoch). Man kommt mit den Füssen auf den Boden auf (Sand). Mit etwas Geschick kann man immer noch hochklettern. Es gibt auch einen Wanderweg, der auf der linken Seite den Berg hochführt. Auf der linken Seite kommt ein altes gemauertes Tor, kurz davor führt ein kleiner Waldweg rechts ab zur oberen Kaskade. Dort muss man sich rechts halten. Bei der oberen Gumpe kann von aus rund 10 m ins Wasser springen! Vielleicht hängt aber wieder einmal jemand ein Seil hin. Danke!

 

 

Casamundo Korsika Urlaub

Oberer Teil

Anfahrt: Von Bastia aus fährt man erst auf der T20 und ab Casamozza auf der T10 nach Moriani-Plage. Im Ortszentrum biegt man nach rechts auf die D34 nach San Nicolao ab. Nachdem man den Friedhof durchquert hat, gelangt man an eine Kreuzung, auf der man scharf nach links abbiegt (Schild: La Corniche) und fährt so auf der D330 zu den Kaskaden, welche sich zwischen den beiden in den Fels gesprengten Tunnels befindet. Parkmöglichkeiten findet man vor dem ersten Tunnel, weitere nach dem zweiten Tunnel.

Fussweg: Um zum Becken unterhalb der grossen Kaskade zu gelangen, steigt man nach dem ersten Tunnel den steilen und betonierten Weg rechterhand hoch und biegt unmittelbar danach links ab. So erreicht man die schöne Badestelle, von der man sogar Meerblick geniesst. Es ist nicht nötig, dem Weg weiter aufwärts zu folgen (steile Kletterei!).

 

Korsika Bucatoggio Korsika Bucatoggio
Korsika Bucatoggio Korsika Bucatoggio
Korsika Bucatoggio  

 

 


Bucatoggio auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu