Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Flussbadestellen auf Korsika

Cavu / Cavo

zurück zur Übersicht

 

Achtung: Wer in den Jahren 2011 bis 2013 im Fluss Cavo gebadet hat, soll bitte die Informationen hier lesen! Das Baden im Fluss war 2014 verboten! Gemäss diesem Artikel bestand die Gefahr 2015 immer noch. Wie es für 2017 aussieht, ist mir noch nicht bekannt. Ich freue mich auf Hinweise!

 

CavuAnfahrt: Von Porto-Vecchio aus fährt man auf der N198 Richtung Bastia. In Ste-Lucie de Porto-Vecchio biegt man links auf die D168 ab. Nach 1.5 km fährt man geradeaus und foglt der Strasse, die den langgezogenen Weiler Tagliu Rossu durchquert. Ab rund 1 km nach dem Ort ist die Strasse nicht mehr asphaltiert, jedoch noch gut zu befahren. Man fährt am Hochseilgarten vorbei. Die Strasse folgt immer dem Bachverlauf, ist aber ab dem Abenteuerpark in einem schlechteren Zustand. Bereits hier findet man schöne Becken. An der Kreuzung hält man rechts und parkt das Auto auf der grossen Fläche.

Fussweg: Ein Weg führt in weniger als 5 Minuten hinunter zum Fluss.

Tipp: Beim Hochseilgarten können auch Bikes gemietet werden. Damit lässt sich das Tal prima entdecken.

 

Casamundo Korsika Urlaub

 

Die Badebecken sind glasklar. Der Bach zwängt sich durch blank gelschliffenen Granit. Man findet hier wunderschöne kleine Kaskaden. Sprünge sind nur aus kleiner Höhe möglich. Weitere sehr schöne Becken findet man 500 m flussaufwärts.

 

Cavu Cavu
Cavu Cavu

 


Flussbadestelle Cavu auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu