Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Korsika Paradisu Banner

Macini

zurück zur Übersicht

 

Anfahrt: Von Ghisonaccia aus fährt man auf der N198 Richtung Bonifacio und biegt nach rund 1.5 Kilometern in Migliacciaru nach rechts auf die D244 ab. Nach weiteren 2.5 Kilometern biegt man beim Kreisverkehr auf die D145 nach Pietrapola ab. Einen Kilometer nach dem Thermal-Badeort biegt man scharf nach Links auf die D445 nach San-Gavino-de-Fiumorbo ab. Im Ort fährt man weiter auf der D445 Richtung Ania. Nach der Ortsdurchfahrt biegt man leicht nach rechts ab, bleibt so auf der D445 und fährt so nicht nach Ania (diese Strasse ist für den Rüchweg sehr empfehlenswert, da man bei der Brücke an einer weiteren Stelle im Macini baden kann. Nach etwas über 2 Kilometer fährt man an einer Gite d'Etape vorbei und gleich danach an einem Sportplatz und einem Pistolenschiessplatz. Die Strasse endet an einem grossen Wendeplatz. Hier parkt man das Auto.

 

Fussweg: Man geht an den Grundmauern einer Ruine vorbei und kommt gleich zur Brücke über den Macini. Hier geht man im Flussbett aufwärts und erreicht nach rund 10 Minuten ein tiefes, dunkles Becken mit einem hohen Wasserfall auf der hinteren Seite.

 

Casamundo Korsika Urlaub

 

Korsika Macini  

 


Macini auf einer größeren Karte anzeigen

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu