Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Korsika Paradisu Banner

Weitere Sportarten

Ski fahren

Ski fahren auf KorsikaDies habe ich an Weihnachten 2004 beim Monte Renoso ausprobiert. Die Lifte liefen zwar nicht, doch konnte ich es mir nicht nehmen lassen, einen kleinen Hang zu Fuss hinaufzusteigen und mit meinen Snowblades hinunterzufahren. Ski fahren mit Meerblick, wo kann man das sonst schon?

Auf Korsika gibt es noch drei Skigebiete. Jenes in Haut-Asco wurde 1998 durch einen Steinschlag beschädigt und nicht mehr instand gesetzt.

Noch in Betrieb sind die Skilifte am Col de Vergio, im Val d'Ese und bei Ghisoni. Sofern genügend Schnee liegt, sind die Anlangen in den Monaten Januar und Februar an den Wochenenden in Betrieb.

Ghisoni Capannelle: 3 Skilifte zwischen 1580 und 1740 m, 7 Skipisten, Skivermietung vorhanden, Infos unter Tel. Nr.: 04.95.57.61.28 / 04.95.57.01.45 Handy des Betriebchefs: 06.76.85.15.14

Col de Vergio: 6 Skilifte zwischen 1400 - 1540 m, 7 Pisten, Skivermietung vorhanden, Infos unter Tel. Nr.: 04.95.48.00.01 / 04.95.48.10.55

Val d'Eze: 3 Skilifte zwischen 1610 - 1745 m, 4 Pisten, Skivermietung vorhanden, Infos unter Tel. Nr.: 04.95.10.11.20

 

Gleitschirm fliegen

Korsika Gleitschirm fliegenPassagierflüge mit Altore sind kurzfristig über Telefon buchbar. Wir starteten vom Col de Salvi aus. Dieser Startplatz liegt direkt an der Strasse Montemaggiore - Cateri. Von dort aus geniesst man einen herrlichen Blick über die Bucht von Calvi. Der Landeplatz liegt an der D 451. Für den rund 30-minütigen Flug bezahlt man 130 Euro und somit weniger als in der Schweiz. 15 Minuten kosten noch 80 Euro. Bei dem Flug über die Balagne entdeckt man zahlreiche alte Dreschplätze, alte Bergerien etc. Der Pilot kennt natürlich jedes Dorf und jeden Winzer. Auf Wunsch fliegt er auch ein paar Spiralen...

Passagierflüge sind auch in St-Florent möglich. Dort landet man direkt am Strand.

Kontakt:

Calvi (Stephane): 0033.6.08.72.67.19
St-Florent (Olivier): 0033.6.88.21.49.16
Internet: www.altore.com

Altore bietet neben Passagierflügen auch komplette Ausbildungen zum Gleitschirmpiloten an. Doch nicht nur in der Luft sind sie Experten. Sie bieten auch Hochseilgärten in Calvi und Bastia, Canyoning-Touren, Klettern etc. auf ganz Korsika an. Weiter Infos findet ihr auf deren Website.

 

Tauchen um Korsika

Korsika TauchenRund um Korsika gibt es zahlreiche Tauchgebiete. Man entdeckt eine reiche Unterwasserfauna und -flora. Im Sommer und im Herbst sind die Wassertemperaturen angenehm. Rund um die Insel findet man zahlreiche Tauchclubs. Man kann Anfängerkurse belegen oder - Tauchschein vorausgesetzt - einfach nur an einem Tauchausflug teilnehmen.

Eine Internetseite übers Tauchen um Korsika hat Till Heidenreich erstellt. Nahezu jedes Tauchgebiet kennt auch Rolf Jüngermann, mit dem man auf seiner Segelyacht um Korsika segeln und die verschiedenen Tauchgebiete anfahren kann. Eine Liste mit allen (?) Tauchclubs Korsikas findet man unter www.plongee-corse.org.

 

 

Kajak fahren

Wer im Frühling mit der Fähre nach Korsika übersetzt, bemerkt sicherlich die zahlreichen Kajaks, die auf Autodächern oder in speziellen Anhängern nach Korsika gebracht werden. In der Tat ist Korsika bei Kajak-Fahrern in den Monaten April und Mai äusserst beliebt. Bekannte Strecken sind der Asco, der Vecchio, der Tavignano, der Golo, der Liamone und der Prunelli. Deutschsprachige Kurse bietet jedes Jahr die Essner Kanuschule an.

Kanu und Seekajak

Nicht nur in den korsischen Flüssen kann man mit dem Kajak unterwegs sein. Auch Seekajak fahren ist - den über 1000 km Küstenlinie sei Dank - möglich und landschaftlich sehr reizvoll. Es gibt in den grösseren Küstenorten mehrere Anbieter. Beliebt sind die Umrundung des Cap Corse oder der Désert des Agriates.

Golf

Auf Korsika findet man 6 Golfplätze. Der Golfplatz von Sperone bei Bonifacio soll einer der schönsten der Welt sein. Es handelt sich dabei um eine 18-Loch-Anlage unmittelbar an der felsigen Küste. Weitere Golfanlagen findet man in Borgo (9 Loch, südlich von Bastia), in der Balagne (9 Loch, Golf du Réginu), bei Porticcio (6 Loch, GIGA Golf Club), bei Porto-Vecchio (6 Loch, Golf de Lezza) und bei Solenzara (6 Loch, Golf de Solenzara).

Hier gehts zu einer Goolge-Map, auf der sämtliche Golfplätze Korsikas eingezeichnet sind.

Bilder zu allen Golfclubs Korsikas sowie die Links der Clubs findet man unter www.liguecorsedegolf.org.

Reiten

Reitzentren findet man nahezu überall auf Korsika. Wer Korsika einmal auf dem Rücken eines Pferdes erkunden möchte, der halte nach Schildern mit der Aufschrift "Equitation" Ausschau. Beliebt sind Reitausflüge an Stränden oder durch die Macchia. Auf dem Rücken eines Esels kann man sich sogar zum Lac de Creno tragen lassen. In der Regel werden die Ausflüge zu Pferd mit Führer gebucht.

Unter www.pferdreiter.de werden verschiedene mehrtägige Reittouren durch Korsika angeboten.

 

Angeln

Das Angeln im Meer ist auf Korsika ohne Lizenz möglich. Allerdings sind mehrere Gebiete speziellen Regelungen und Verboten unterworfen, allen voran zum Beispiel das Naturreservat von Scandola. Eine Übersicht über die Vorschriften findet man auf der Website www.corsica.net. Die auf Korsika sehr beliebten Seeigel (sie werden oft roh gegessen, was ich schon probiert habe) dürfen vom 1. April - 30. November nicht aus dem Wasser genommen werden! Überbacken sind die Seeigel für unsere Gaumen sicher schmackhafter.

Viele Bergbäche und Flüsse Korsikas sind reich an Forellen und Aalen. Auf unseren Canyoning-Touren treffen wir öfters auf Fischer. Wer in den Flüssen Korsikas angeln möchte, benötigt einen Angelschein. Diesen erhält man in Sportgeschäften. Weitere Informationen (auf Französisch) findet man unter www.federationpeche.fr/20. Und hier gibts eine Übersicht aller Verkaufsstellen von Angelscheinen.

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Arco Plage - Ferienwohnungen mit traumhafter Sicht auf den Golf von Valinco

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu