Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Blick vom Capu Rossu

Wanderung auf das Capu Rossu

> zurück zur Wander-Übersicht

 

Capu Rossu

Anforderungen: Wunderschöne, aussichtsreiche und äusserst beliebte Wanderung mit rund 500 Höhenmetern und wenig Schatten.

Hinweg: 1 h 30 min

Rückweg: 1 h 30 min

Ausrüstung: Wanderschuhe, 1.5 l Wasser pro Person

 

Anfahrt: Von Piana aus fährt man auf der D824 Richtung Arone-Strand und Bucht von Ficajola. Nach rund 6 km parkt man das Auto in der Linkskurve an der Strasse oder auf dem Parkplatz, sofern dieser nicht mit Stacheldraht abgesperrt ist. In der Snackbude kann man sich nach der Wanderung erfrischen. Diese hat allerdings nur in der Saison geöffnet.

 

Capu RossuBeschreibung: Der eigentliche Weg beginnt oberhalb der Kurve bei der grauen Capu-Rossu-Tafel. Er ist mit Steinmäuerchen eingefasst. Vom Parkplatz gelangt man etwas weiter westlich ebenfalls auf diesen Weg. Nach 10 Minuten durchquert man ein Gatter. 200 m danach kommt man an einer Ruine vorbei. Eine Viertelstunde später kommt man zu einem Mäuerchen, das man scharf links umgeht. In der Bucht erblickt man einen turmartigen Felsen aus dem Wasser ragen. Auf der linken Seite liegt eine Ruine. Schon von hier aus erblickt man das Häuschen mit dem orangen Ziegeldach, an welchem der Weg später vorbei führt. 20 min nach dem Mäuerchen erreicht der Weg seinen tiefsten Punkt, führt durch ein Gebüsch-Tunnel durch und steigt dahinter hoch. Drei Minuten danach erreicht man das Haus mit dem davor liegenden, kreisrunden Dreschplatz. Der eigentliche Weg führt aber nicht zum Haus, sondern rechts daran vorbei. Nun beginnt der halbstündige Aufstieg zum Turm. Eine knappe Viertelstunde lang führt der Weg durch Macchia-Gebiet. Danach wird es felsiger und man steigt eine grüne Rinne zwischen den orangen Felsen hinauf. Danach geht es wieder etwas flacher teils über grosse Felsplatten weiter. Ab der grünen Rinne ist der Weg mit Steinmännchen markiert und man benötigt noch eine knappe Viertelstunde bis zum Turm.

 

 

> Hier gehts zum Panorama!

 

Capu Rossu Capu Rossu
Capu Rossu Capu Rossu
Capu Rossu Capu Rossu
Capu Rossu Capu Rossu
Capu Rossu Capu Rossu
Capu Rossu Capu Rossu
Capu Rossu  

 

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu