Korsika - ein Paradies im Mittelmeer Français  

Strände im Süden Korsikas

Strände im Süden Korsikas

> Zurück zur Übersicht der Strände Korsikas

Cap Corse Nebbio Balagne Golf von Porto Golf von Sagone
Golf von Ajaccio Golf von Valinco Südkorsika Porto Vecchio Ostküste

Unser Camping-Tipp für Südkorsika

     

 


Strände von Korsikas Süden auf einer größeren Karte anzeigen

Bucht von Agulia / Cala d'Agulia

Diese wunderschöne, kleine und seichte Sandbucht liegt südlich von Campomoro und ist nur zu Fuss (knapp 3 Stunden) oder mit dem Boot (siehe hier) zu erreichen.

Korsika Strand Agulia Cala Plage  

 

Casamundo Korsika Urlaub

Cala di Conca

Auch diese Bucht kann nur zu Fuss (3 Stunden ab Tizzano) oder mit dem Boot erreicht werden. Der Sand ist wunderbar fein, das Wasser kristallklar und sauber. Südlich der Bucht erhebt sich das Capu di Senetosa mit seinem gut erhaltenen Genueserturm.

Korsika Strand Cala di Conca Plage  

Cala di Tivella

Die Cala di Tivella liegt südlich des Capu di Senetosa. Sie ist nur zu Fuss (knapp 2 Stunden ab Tizzano) oder mit dem Boot zu erreichen. Der feinsandigen Bucht vorgelagert ist ein kleines Inselchen.

 

Cala Longa

Die Nachbarbucht der Cala di Tivella ist tief eingeschnitten und sehr seicht. Auch diese Bucht ist nur mit dem Boot oder zu Fuss ab Tizzano (1 h 45 min) zu erreichen. Bei unserem Besuch war der Sand von viel Seegras bedeckt.

Strand von Tizzano / Strand von Avena

Schöne, kleine Sandbucht am Ende der Megalitenstrasse. Restaurant vorhanden. Bei Südwest- oder Westwind schnell hohe Wellen.

Anfahrt: Von Sartène aus erst auf der N196 Richtung Bonifacio und nach 2 km rechts auf die D48 abbiegen. Gute Parkmöglichkeiten, in der Hochsaison etwas eingeschränkt.

Korsika Strand Tizzano Plage Korsika Strand Tizzano Plage
Korsika Strand Tizzano Plage Korsika Strand Tizzano Plage

 

Strand von Tralicetu / Plage d'Argent

Über 1 km lange, weisse Sandbucht. Auch im Sommer herrscht hier nicht viel Betrieb. Gäste des Camping L'Avena und der verschiedenen Ferienanlagen baden hier. Diese verteilen sich aber auf dem grossen Sandstrand. Am Südostende der Bucht führt ein Pfad zur winzigen Plage d'Argent (5 min).

Anfahrt: Etwas Mühsam. Von Sartène aus auf der N196 Richtung Bonifacio, nach 2 km rechts auf die D48 abbiegen. Vor Tizzano den Schildern zum Camping L'Avena folgen, dann aber gerade aus fahren und auf der Naturstrasse immer rechts halten. 2.6 km nach der Campingzufahrt rechts hinunter zum Meer. Gute Parkmöglichkeit.

Korsika Strand Argent Plage Korsika Strand Argent Plage
Korsika Strand Tralicetu Plage Korsika Strand Tralicetu Plage

Strand von Erbaju

Es handelt sich hierbei um die nördliche Nachbarbucht des Strandes von Roccapina. Auf dem Weg zum Roccapina-Strand befindet sich gleich nach der Schranke des momentan geschlossenen Campingplatzes ein kleiner Felsen mit drei roten Strichen darauf. Schmaler Durchgang. Der Weg ist mit Schlaglöchern übersäht, führt auf den Hügelzug hinauf und auf der anderen Seite wieder hinunter zum Strand von Erbaju. Schöner Spaziergang, wenig Schatten, Sonnenschutz und genügend Wasser nicht vergessen! Hin und zurück ist mit 1.5 h Gehzeit zu rechnen. Der Strand von Erbaju ist sehr lang und kaum besucht (Leserbeschreibung).

Eine weitere Möglichkeit bietet sich über den Turm von Roccapina an. Vom Westende des Strandes aus führt ein Weg hoch zum Genueserturm. Von dort aus hat man eine tolle Aussicht auf beide Strände.

 

Korsika Strand Erbaju Plage Korsika Strand Erbaju Plage

Strand von Roccapina

Herrlicher, weisser Sandstrand unterhalb des Löwen von Roccapina und des vorgelagerten Genueserturms. Sehr feiner Sand und seichtes, glasklares Wasser. Ideal für Kinder! In der Hauptsaison gut besucht. Auf beiden Seiten Felsküste zum Schnorcheln vorhanden. Unser Tipp in dieser Region!

Anfahrt: Von Sartène aus auf der N196 Richtung Bonifacio, nach 19 km rechts Richtung Plage de Roccapina abbiegen. Schotterpiste, aber gut befahrbar. Gute Parkmöglichkeit.

Korsika Strand von Roccapina Korsika Strand Roccapina Plage
Korsika Strand Roccapina Plage  

 

Strand von Furnellu

Kleine und relativ unbekannte Sandbucht mit dahinter liegender Lagune. Hinter der südöstlichen Felszunge liegt ein noch schönerer Strand. Feiner Sand, kinderfreundlich. Keine Verpflegungsmöglichkeiten.

Anfahrt: Von der Bocca di Roccapina aus folgt man der N196 während 5.4 km und zweigt dann auf eine gut befahrbare Naturstrasse ab. Es gibt kein Hinweisschild. Als Orientierung dient lediglich der Einspurstreifen des Gegenverkehrs in der Fahrbahnmitte. Von der Gegenseite her 5.7 km ab Pianotolli-Caldarello, dann links abbiegen. Der Naturstrasse bis zu ihrem Ende folgen (5 min). Gute Parkmöglichkeit zwischen Strand un Lagune.

Korsika Strand Roccapina Plage  

 

Bucht von Arbitru

300 m breite, sehr schöne Sandbucht mit dahinter liegender Lagune. Wenig besucht.

Anfahrt: Von Pianotolli-Caldarello aus auf der N196 2.5 km Richtung Sartène, beim Abzweiger der D150 nach Monacia d'Aullène links auf die Naturstrasse abbiegen. Dieser folgen, nach 3 km links abbiegen und durch Baumalle fahren. Dann links halten. Nach den 3 km kann auch gerade aus gefahren werden. Diese Strasse endet an einer kleinen Sandbucht.

Strand von Chevanu

Leider noch keine Beschreibung vorhanden. Diese Bucht wird in erster Linie von Gästen der Campingplätze Kevano und Le Damier besucht.

Anfahrt: Von der N196 in Pianotolli-Caldarello auf die D112 nach Caldarello abbiegen und nach 1 km, unmittelbar vor Caldarello rechts Richtung Campingplätze abbiegen (ausgeschildert). Rund 300 m nach dem Camping Kevano Zufahrt zum Strand.

Strand von Stagnolu

Leider noch keine Beschreibung vorhanden.

Strand von Paraguano

Bucht nordwestlich von Bonifacio. Hier fahren die meisten Ausflugsboote hinein, denn hier befindet sich die Grenze zwischen den Kalkfelsen der Region Bonifacio im Osten und der Granitfelsen im Westen des Strandes. Zum Baden nicht besonders lohnenswert.

Anfahrt: Vom grossen Kreisverkehr nördlich Bonifacio aus auf der N196 Richtung Sartène. Nach 2.2 km rechts auf eine sehr holprige Piste abbiegen. Nicht mit normalem PW befahren!

Strand von Pertusato / Saint Antoine

Der kleine Strand von Pertusato oder auch Saint Antoine ist eine Piratenbucht wie aus dem Film! Er liegt direkt unterhalb des Leuchtturms von Pertusato.

Anfahrt: Von Bonifacio aus fährt man erst auf der D58 Richtung Sperone und biegt nach rund 500 m auf die D260 Richtung Sperone/Pertusato ab. Nach 1.4 km biegt man rechts Richtung Pertusato ab. Nach einem weiteren Kilometer endet die Strasse beim Sémaphore de Pertusato. Von hier aus folgt man der Strasse zu Fuss bis rund 400 m vor dem Leuchtturm der Weg rechterhand hinunter zum Strand führt.

Korsika Strand Pertusato Plage  

 

Strand von Sperone

Am südlichsten Zipfel Korsikas liegen der kleine und der grosse Speronestrand.

Der kleine Strand von Sperone liegt gut geschützt zwischen zwei Landzungen aus Kreidefelsen. Der Sand ist äusserst fein und fast schneeweiss. Das Wasser ist glasklar und türkisfarben. Man findet beidseitig tolle Schnorchelplätze! Gegenüber liegt die Cavallo-Insel. Ideal für kleine Kinder!

Der grosse Speronestrand ist südwärts orientiert; der Blick reicht bis nach Sardinien. Auch hier ist der Sand sehr fein und die Wassertiefe nimmt nur langsam zu. Super Strand für Familien, allerdings 20 min Hinweg.

Anfahrt/Zustieg: Von Bonifacio aus auf der D260 Richtung Golf von Sperone. Diese endet am Meer, dort an der Strasse parken. Zu Fuss über den ganzen südlich des Parkplatzes liegenden Strand von Piantraella (siehe unten) gehen und die kleine Landzunge (darauf befinden sich die römischen Ruinen von Piantarella) überqueren. Dahinter liegt die Bucht mit dem kleinen Speronestrand (700 m vom Parkplatz, 10 min). Um zum grossen Speronestrand zu gelangen, überquert man den kleinen Strand und erklimmt über eine Treppe die südlich gelegene Landzunge. Sogleich gelangt man zu Bahn 14 des Golfplatzes von Sperone. Der Weg zum grossen Sperone-Strand ist ausgeschildert (Plage du grand Sperone). Er verläuft zwischen den Bahnen 14 und 15 hindurch und wird meist beidseitig von dichtem Gebüsch eingerahmt. Der Abschlagplatz von Bahn 15 ist traumhaft! Vom kleinen zum grossen Sperone-Strand benötigt man rund 10 min.

Korsika Strand Sperone Plage Korsika Strand Sperone Plage
Korsika Strand Sperone Plage Korsika Strand Sperone Plage
Korsika Strand Sperone Plage Korsika Strand Sperone Plage

Strände auf den Lavezzi-Inseln

Die Strände auf der Lavezzi-Insel sind feinsandig und sehr seicht. Von Bonifacio aus fahren Toursitenboote dorthin. Einen Bericht findet man hier.

 

Casamundo Korsika Urlaub

Strand von Piantarella

Schöner und langer Sandstrand, in der Saison gut besucht. Restaurant vorhanden. Idealer Strand für Surfer, da oft windig. Es werden auch Boote vermietet. Auf der südlichen Landzunge liegen die römsichen Ausgrabungen von Piantrarella. Diese sind aber nicht speziell sehenswert, da nur noch Grundmauern vorhanden sind.

Anfahrt: Siehe Strand von Sperone

Korsika Strand Piantarella Plage  

 

Strand von Cala Longa

Die 200 m breite Bucht von Cala Longa besteht aus grobem Sand. Seicht und daher familienfreundlich. Im Süden erblickt man die Cavallo-Insel und - bei klarer Sicht - die Küste Sardiniens.

Anfahrt/Zustieg: Von Bonifacio aus fährt man erst auf der D58 und folgt danach der D258. Man folgt immer den Schildern des Hotels Marina die Cavo. 30 m nach der Einfahrt zum Hotel Marina die Cavo befindet sich ein kleiner Parkplatz, von wo aus ein Weg in 5 Minuten hinunter zum Strand führt.

Korsika Strand Cala Longa Plage Korsika Strand Cala Longa Plage

Strände von Sant'Amanza / Santa Manza

Am Golf von Santa Manza oder auch Sant'Amanza liegen mehrere Strände. Der grosse Strand, ganz zuhinterst in der Bucht ist über einen halben Kilometer breit und grobsandig. An der Südseite des Golfes findet man weitere kleine Strändchen. Der ganze Golf ist bei Windsurfern sehr beliebt, da hier häufig starke Winde wehen und der Zustieg für Surfer sehr bequem ist.

Anfahrt: Der Golf von Sant Amanza ist von Bonifacio respektive von der N198 aus bestens ausgeschildert. Den grossen Strand erreicht man über eine schmale Strasse, die an einem grossen Parkplatz endet. Zu den kleinen Stränden an der Südseite gelangt man über die D58, vorbei am kleinen Hafen von Gurgazu.

Korsika Strand Santa Manza Plage Korsika Strand Santa Manza Plage
Korsika Strand Santa Manza Plage  

 

Strand von Balistra

Grosser, sehr schöner und relativ einsamer Sandstrand. Am Südende von Kalkfelsen begrenzt, am Nordende von Granit. Gleich hinter dem Strand liegt der Etang de Balistra. Oft windig, daher bei Wind- und Kitesurfern beliebt. Restaurant vorhanden.

Anfahrt: Genau 6 km nach dem Kreisverkehr zweigt rechterhand eine schmale Strasse zur Plage de Balistra ab. Einzig das kleine Schild des am Strand liegenden Restaurants weist darauf hin. Strasse stellenweise in sehr schlechtem Zustand, mit normalen Personenwagen aber dennoch zu befahren. Für die gut 2 km muss man 20 min einkalulieren. Das letzte Stück ist am schlimmsten. Gute Parkmöglichkeit.

Strand von Balistra Strand von Balistra
Strand von Balistra Strand von Balistra

Strand von Rondinara

Eine der schönsten Buchten Korsikas! Fast kreisrund, weisser Sand mit roten Felsen durchzogen. Sehr seichtes Wasser, daher sehr kinderfreundlich! In der Saison sehr gut besucht. Restaurant vorhanden. Gelegentlich liegen hier auch Kühe am Strand! Auf der anderen Seite der südlichen Landzunge findet man einen weiteren Sandstrand. Dieser ist viel weniger besucht.

Anfahrt: Vom Kreisverkehr nördlich von Bonifacio aus 11 km Richtung Porto Vecchio, dann links weg, ausgeschildert. Schmale Strasse, viel Verkehr, endet auf kostenpflichtigen Parkplatz (4€).

Strand von Rondinara Strand von Rondinara
Strand von Rondinara Strand von Rondinara Nachbarbucht
Strand von Rondinara Nachbarbucht Strand von Rondinara Nachbarbucht

 

 

 

 

 

Urlaubsangebote für Korsika

 

Feriendorf zum Störrischen Esel in Calvi

 

Corsica Ferries Fähre nach Korsika online buchen

 

Camping Merendella Korsika

 

Camping U Farniente Bonifacio

 

Camping La Pinède Calvi

 

Camping Les Castors in Calvi Korsika mit Wasserrutsche

 

Camping Calvi

 

Moby Lines Fähren nach Korsika

 

Korsika Forum

 

Reise-Know-How Reiseführer und Karten für Korsika

 

Elba Urlaub

 

Corsica Ferries online buchen

 

Auch eine Reise wert: Insel Elba, die grösste Insel des Toskanischen Archipels.

 

Paradisu